AGB/ konditionen

AGB

Konditionen:

Yoga- und Meditationskurse / Coachings

  • Yoga-Abos verfallen nach ihrem Gültigkeitsdatum.

 

  • Die Abos sind persönlich und nicht übertragbar.

  • Das Bezahlen der Kurse erfolgt in bar oder per Einzahlungsschein.

 

  • Anspruch auf Rückerstattung des Kursgeldes kann nicht erhoben werden. Bezahlte, jedoch nicht oder nur teilweise benutzte Kurskarten verfallen nach ihrer Gültigkeitsdauer.

 

  • Preis- und Stundenplanänderungen sind jederzeit vorbehalten.

 

  • Die Versicherung ist alleinige Sache der KursteilnehmerInnen, Yogaklang lehnt jegliche Haftung ab.

 

  • Bei Schwangerschaft, Unfall, schwerer Krankheit können laufende Kurskarten um die Dauer der Abwesenheit unterbrochen werden. Dies muss mündlich oder schriftlich mitgeteilt werden. Bei Krankheit und Unfall ist ein ärztliches Zeugnis einzureichen.

 

  • Vereinbarte Termine für Privatlektionen/Einzelsettings sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, ist der volle Betrag geschuldet. Anmeldungen für Workshops sind verbindlich. Findest Du keinen Ersatz für Dich gilt: Eine Rückerstattung der Kurskosten für den Workshop erfolgt nur bei schwerer Krankheit oder Unfall und nur gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses bis 3 Tage vor Workshop-Beginn.